Kinder- und Jugendschutz für NRW

AJS-Newsletter

Projekt bildmachen: Hate Speech und antimuslimischer Rassismus in sozialen Medien

Elektronische Medien sind zu einem festen Bestandteil in unserem Leben geworden. Mobile Geräte sind für die meisten Nutzer für zwischenmenschliche Kommunikation unverzichtbar.

Neben wertschätzendem Austausch werden Soziale Netzwerke und Messenger auch für Mobbing, Diffamierungen, Hate Speech und Fake News missbraucht. Das Internet wird zu einem Ort, in dem Hater und ‚Internettrolle’ gebilligt werden und Fake News, Verleumdungen oder rassistische Hetze große Handlungsspielräume genießen.

 

In der Fortbildung werden wir uns auf den antimuslimischen Rassismus und seiner Präsenz im Netz fokussieren.

Viele Menschen, die zwar im Alltag nur wenig bis gar nicht mit Rassismus in Berührung kommen, erleben online einen lawinenartigen antimuslimischen Rassismus, welcher benannt und verarbeitet werden muss. Aus diesem Grund werden mehrere Projekte vorgestellt, welche auf antimuslimischen Rassismus im Netz aufmerksam machen und Betroffenen verschiedene Ventile bieten, diesen zu verarbeiten.

 

Zielgruppe der Fortbildung
  • Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit sowie Schulsozialarbeit

 

Inhalte der Fortbildung
  • In welchen Erscheinungsformen tritt antimuslimischer Rassismus auf?
  • Wie wirken seine Mechanismen? Was bedeutet er für den Alltag der Betroffenen?

 

Referent*innen

bildmachen-Trainer*innen NRW

 

Termin

Montag, 16.11.2020

11:00 bis 12:30

 

Anmeldeschluss

Donnerstag, 12.11.2020

 

Technische Voraussetzung

Das AJS-Webinar wird über das Tool „edudip“angeboten. Für die Teilnehmenden ist folgende Technik nötig:

  • Einen PC/Laptop/Tablet mit Internetzugang und Tonausgabe
  • Browser (aktuellste Version empfehlenswert)
    • Mozilla
    • Firefox
    • Google Chrome
    • Microsoft edge
    • Safari
  • Mikrofon und Webcam sind nicht zwingend nötig (Teilnehmer*innen können sich auf Wunsch per Bild und Ton zugeschaltet werden. Ansonsten ist grundsätzlich eine Beteiligung über den Chat möglich.)

 

Teilnahmegebühr

keine

 

 

  • Anmeldung


    * zeigt ein Pflichtfeld an
    Geschlecht*:
    erforderliche Angabe
    Titel:
    Nachname*:
    erforderliche Angabe
    Vorname*:
    erforderliche Angabe
    Rechnungsanschrift*:
    erforderliche Angabe
    Institution/Amt*:
    erforderliche Angabe
    Adresszusatz:
    Strasse und Hausnr.*:
    erforderliche Angabe
    PLZ* :
    erforderliche Angabe
    Ort*:
    erforderliche Angabe
    Telefon (für Rückfragen)*:
    E-Mail*:
    erforderliche Angabe
    Website:
    Arbeitsbereich*:
    erforderliche Angabe
    Erwartungen:
    Anmerkungen:
    AGB*
    erforderliche Angabe
    AGB ansehen
    Datenschutzerklärung ansehen
    Plätze*: