Kinder- und Jugendschutz für NRW

AJS-Newsletter

Elterntalk NRW: Informationsveranstaltung

Wir freuen uns sehr, dass das lebensweltorientierte AJS-Präventionsangebot Elterntalk NRW in den kommenden beiden Jahren 2023 und 2024 fortgeführt wird. Ab sofort wird Elterntalk NRW auf weitere Standorte ausgedehnt. Mit der Zusage der notwendigen Fördermittel des Ministeriums für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen ist die weitere Entwicklung des NRW-weiten Elterntalk-Netzwerkes gesichert.

 

„Lass uns reden!“ Unter diesem Motto tauschen sich Mütter und Väter bei Elterntalk NRW mit ihren Erfahrungen aus und stärken sich gegenseitig. Dafür arbeitet die AJS mit Partner*innen vor Ort zusammen. Das kann zum Beispiel das Jugendamt oder das Kommunale Integrationszentrum sein, eine Familienbildungsstätte oder ein Verein.

 

Einen Überblick über das Angebot Elterntalk NRW bietet diese Online-Informationsveranstaltung. Nach einer grundlegenden Präsentation ist Zeit für Fragen. Hierzu lädt das Team Elterntalk NRW herzlich ein.

 

TERMIN

Mittwoch, 22. Februar 2023, 9.30 – 11.00 Uhr

 

ANMELDESCHLUSS

15. Februar 2023

 

TECHNIK

Die AJS-Online-Veranstaltung wird über das Tool „Zoom“ angeboten. Wir nutzen Zoom über den Anbieter connect4video.com, der eigene Server in Deutschland betreibt. Etwa zwei Tage vor der Online-Veranstaltung wird ein Zugangslink per Mail an die Teilnehmenden gesendet.

 

WEITERE INFORMATIONEN

Bei inhaltlichen Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gerne an:
Anke Lehmann, Tel. 0221.92 13 92 – 27, lehmann@ajs.nrw

 

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an:
Halina Pasitschnyk, Tel. 0221.92 13 92 -26

 

Noch mehr Informationen unter: www.elterntalk-nrw.de