Kinder- und Jugendschutz für NRW

AJS-Newsletter

PsG.nrw-Sprechstunde zu Rechte- und Schutzkonzepten

 

Die PsG.nrw bietet ab Februar 2022 jeden ersten Mittwoch im Monat eine kostenlose Sprechstunde zur Entwicklung von Rechte- und Schutzkonzepten in Organisationen an. Beraten lassen können sich Fach- und Leitungskräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe, der Kinder- und Jugendarbeit, der Schulsozialarbeit, dem Offenen Ganztag und aus Kindertageseinrichtungen.

Die Beratung erfolgt in Zeitslots von 15 Minuten pro Person und soll Raum bieten, zum Themenfeld individuell und passgenau Unterstützung einholen zu können. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie ggf. Ihren genauen Zeitslot.

Für den 2.2. ist die Anmeldung ab dem 26.1., 9:30 Uhr möglich.

 

 

 

Beraterin

Lisa Thoben, Fachreferentin PsG.nrw

 

Zielgruppe

Pädagogische Fach- und Leitungskräfte aus Organiationen der freien Kinder- und Jugendhilfe, die sich aktuell mit Schutzkonzept-Prozessen befassen

 

Termin/Zeit

Mittwoch, 2.2.2022, 10:00-11:30 Uhr

Anmeldeschluss: 28.1.2022

 

Kosten

keine

 

Technische Voraussetzung

Die Beratung wird über ZOOM angeboten. Für die Teilnehmenden ist folgende Technik nötig:

  • PC/Laptop/Tablet/Smartphone mit Internetzugang und Tonausgabe
  • aktuelle Browser-Version bzw. die Installation von ZOOM

Vor der Sprechstunde wird ein Zugangslink per Mail an die Teilnehmenden gesendet.

 

Fragen

Bitte direkt an lisa.thoben@psg.nrw