Kinder- und Jugendschutz für NRW

AJS-Newsletter

Kindeswohl in extremistischen familiären Kontexten in Grundschulen

An Grundschulen treffen Kinder aus Familien unterschiedlicher politisch-religiöser Weltanschauungen – teils auch extremistischer – aufeinander.

Nicht immer ist eindeutig erkennbar, ob Verhaltens- oder Denkweisen bei Kindern auf einen bestimmten Erziehungsstil zurückgeführt werden können. Zeichnen sich extremistische Erziehungsinhalte im Schulalltag ab, ist eine souveräne pädagogische Handhabung gefragt.

Je nach Einzelfall gerät das seelische, geistige oder körperliche Wohl eines Kindes in den Fokus. Doch welche Faktoren rechtfertigen als Gefährdung die Beschränkung des Elternrechts? Eine solche Abwägung erfordert Handlungssicherheit.

Dieses Seminar will Räume öffnen, um an Fallbeispielen Erfahrungen auszutauschen, Lösungen zu entwickeln und ein souveränes Entscheiden zu fördern.

 

Inhalte
  • Rechtliche Grundlagen zum Kindeswohlbegriff, Beispiele aus der Rechtsprechung
  • Faktoren der Kindeswohlgefährdung in extremistischen Kontexten, phänomenübergreifende Gefährdungslagen und entwicklungspsychologische Zusammenhänge
  • Pädagogische Handlungsmöglichkeiten und Präventionsinstrumente
  • Erarbeitung von Lösungswegen, Fallbesprechung
  • Raum für Austausch und Reflexion

 

Zielgruppe der Fortbildung
  • Schulsozialarbeiter*innen und Schulpsycholog*innen
  • Weitere Fachkräfte der Jugendhilfe (inkl. Jugendamt) mit Altersbezug

 

Referentinnen

Saskia Lanser
Jelena Wachowski

 

Termin

24. April 2020

09:00 – 09:30 h   Stehcafé
09:30 – 16:00 h   Seminar

 

Veranstaltungsort

Jugendherberge Düsseldorf
Düsseldorfer Straße 1, 40545 Düsseldorf

 

Kostenbeitrag

75,- Euro (inkl. Verpflegung)

 

Anmeldung

Die Zahl der Teilnehmer*innen ist auf 20 Personen begrenzt.

 

Ausschreibung als PDF

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Jelena Wachowski, Tel. 0221.921392-22

jelena.wachowski@ajs.nrw

 

  • Anmeldung

    * zeigt ein Pflichtfeld an
    Geschlecht:
    erforderliche Angabe
    Titel:
    Nachname*:
    erforderliche Angabe
    Vorname*:
    erforderliche Angabe
    Rechnungsanschrift*:
    erforderliche Angabe
    Institution/Amt*:
    erforderliche Angabe
    Adresszusatz:
    Strasse und Hausnr.*:
    erforderliche Angabe
    PLZ* :
    erforderliche Angabe
    Ort*:
    erforderliche Angabe
    Telefon (für Rückfragen)*:
    erforderliche Angabe
    E-Mail*:
    erforderliche Angabe
    Website:
    Essen*
    erforderliche Angabe
    Arbeitsbereich*:
    erforderliche Angabe
    Erwartungen:
    Anmerkungen:
    AGB*
    erforderliche Angabe
    AGB ansehen
    Datenschutzerklärung ansehen
    Plätze*: