Kinder- und Jugendschutz für NRW

AJS-Newsletter

Geschlechtliche Vielfalt – was ist das?
AUSGEBUCHT

Das Tagesseminar bietet allen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, die Möglichkeit, sich mit den verschiedenen Dimensionen von Geschlecht auseinanderzusetzen. Neben der Vermittlung von Wissen darüber, was geschlechtliche und sexuelle Vielfalt beinhaltet, geht es darum, eigene stereotype Denk- und Handlungsmuster in Bezug auf Geschlecht im jeweiligen Arbeitsfeld zu überprüfen, kritisch zu reflektieren und Alternativen zu erarbeiten. Dies ist notwendig, weil insbesondere Kinder und Jugendliche, die sich nicht „rollenkonform“ verhalten, häufiger Diskriminierungen und Gewalt ausgesetzt sind. Weiterhin ist es für diese oftmals schwieriger, die individuellen Facetten der eigenen Persönlichkeit, Interessen und Stärken zu entfalten als für diejenigen, die sich stereotyp „weiblich“ und „männlich“ verhalten.

 


Referentin:

Dr. Nadine Schicha, Diplom-Pädagogin
Fachreferentin für sexuelle Bildung und die Prävention von sexualisierter Gewalt, AJS NRW e.V.


Zielgruppen:

Schulsozialarbeiter*innen, Lehrkräfte, Multiplikator*innen aus der Kinder- und Jugendarbeit, Jugendhilfe, Beratungsstellen, Polizei


Termin:

20.01.2020, 10.00 bis 16.00 Uhr


Ort:

Jugendherberge Köln-Riehl
An der Schanz 14
50735 Köln


Kosten:

50€


Fragen an:

Dr. Nadine Schicha
Tel. 0221-921392-24
Mail: nadine.schicha@ajs.nrw

 

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich.

  • Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.