Kinder- und Jugendschutz für NRW

AJS-Newsletter
Institution
basta! e.V. Düren
PLZ
52349
Ort
Düren
E-Mail
info@basta-dueren.de
Zielgruppen Referent*innen
Kinder und Jugendliche, Fachkräfte, Eltern
Qualifikation
Medienpädagogin mit diversen Qualifizierungen, unter anderem Referentin der Initiative Eltern+Medien, Kurse und Ausbildung an der Akademie Remscheid, AJS Qualifizierungen. Nimmt an mehreren Qualifikationen im Jahr zum Thema sexueller Missbrauch teil.
AJS-Qualifizierung
Eltern-Medien-Jugendschutz
Informationen zur Einrichtung
basta! e.V. ist ein Verein gegen den sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen.

Aufgabe und Ziel des Vereins ist es, dem sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen vorzubeugen und die psychische, physische und soziale Situation der Kinder zu verbessern, die sexuell missbraucht werden oder in ihrer Vergangenheit sexuell missbraucht worden sind.

Ein wichtiger Baustein der Vereinsarbeit ist die Prävention. Wir möchten Kinder und Eltern stärken, um in kritischen Situationen Täterstrategien zu erkennen und schlimmeres zu vermeiden.
Kurzbeschreibung des Angebots

basta! bietet in der Medienerziehung verschiedene präventive Unterrichtsmodule  für die Klassen 5 bis 7 an, die in den beauftragenden Schulen klassenweise durchgeführt werden.
Die Schwerpunkte variieren dabei, liegen aber vor allem im Umgang mit persönlichen Daten und einem lösungsorientieren, wehrhaften Ansatz bei sexuellen Anmachen und Cybermobbing. Die Themen sind altersgerecht aufbereitet.

Im Bereich der präventive Elternarbeit unterstützen wir Schulen und andere Institutionen im Kreis Düren mit Elternabenden zum Thema Internet+Handy, deren Schwerpunkte individuell abgestimmt werden.

Als Beratungsstelle unterstützt basta!  außerdem betroffene Jugendliche und Eltern im Falle von Cybergrooming (dem Anbahnen von sexuellen Kontakten über das Internet) und den damit oft verbundenen Erpressungsfällen, sowie bei Verdachtsfällen sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.

Spezialisierung Jugendmedienschutz / Medienerziehung
Soziale Medien / Smartphone / Apps, Praktische Medienarbeit
Zusatzinformationen
Prävention sexualisierter Gewalt an weiterführenden Schulen, Sekundarstufe I