Kinder- und Jugendschutz für NRW

AJS-Newsletter

Nur noch kurz die Likes checken – Basistag Jugendmedienschutz

Medien sind ein fester Bestandteil in der Lebenswirklichkeit von Heranwachsenden. Sie haben einen großen Einfluss darauf, wie Jungen und Mädchen ihren Platz in der Gesellschaft finden.

Beim Fachtag wird die Medienpädagogin Dr. Maya Götz einen Blick darauf werfen, inwieweit die Rollenbilder in Social Media-Angeboten eine Bedeutung haben für die Identitätsarbeit.

Eine Faszination für Medien kann sich auch zu einer exzessiven Nutzung entwickeln. Das Phänomen der Onlinesucht ist inzwischen als Erkrankung anerkannt. Doch was bedeutet dies für die Praxis von Therapie und Jugendhilfe? Darauf wird Dr. Claudia Vogt als Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie einen Blick werfen.

In praktischen Workshops werden diese und weitere aktuelle Themen aus dem Bereich Jugendmedienschutz vertieft.

Der Fachtag findet statt in Kooperation der AJS mit der evangelischen und der katholischen Landesstelle Kinder- und Jugendschutz NRW.

Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung folgen bald an dieser Stelle.