AJS Newsletter | November 2021






Liebe Leser*innen,

wir können es selbst noch nicht richtig glauben - schon wieder fällt das Laub, es wird kalt und die alljährliche Landeskonferenz erzieherischer Kinder- und Jugendschutz steht an. Bei dieser 24. Landeskonferenz widmen wir uns dem Thema Beteiligung. Im Großen wie im Kleinen, im privaten wie im professionellen Bereich müssen Kinder und Jugendliche Gehör finden und mitentscheiden dürfen, wenn es um ihre Belange geht. Aber wie funktioniert das in der Praxis? Dem wollen wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern mit vielen spannenden Beiträgen auf die Spur kommen.
Gerne möchten wir Sie auch auf unsere mehrtägige Qualifizierung zur Fachkraft für medienpädagogische Elternarbeit hinweisen, die in einer Mischung aus Präsenz- und Onlineblöcken im Januar startet.

Herzlich,
Ihr Team der AJS

Neues aus der AJS

PsG.nrw sucht neue Mitarbeiter*in für die Verwaltung
Zum 1.1.22 ist eine Stelle als Mitarbeiter*in in Teilzeit (50%) zu besetzen.

AJS-Statement zur Netflix-Serie „Squid Game“
Schon Vorschulkinder haben Zugang zu expliziten Gewaltdarstellungen.

AJS-FORUM 3/2021 erschienen
Zum Umgang mit persönlichen Fotos im Netz, Bodypositivity, sexuelle Bildung u.v.m.

Cyber-Mobbing begegnen – Prävention von Online-Konflikten
Online-Fortbildung am 26.11. von 9:00-12:30 Uhr

Sexualisierte Gewalt in digitalen Medien – Kinder und Jugendliche schützen und stärken
Online-Fortbildung am 13.1.22 von 10:00-13:15 Uhr

Deeskalationstraining
Präsenzseminar in den Räumen der AJS am 19.1.22 von 9:00-17:00 Uhr

Update Jugendschutzrecht / Wiederholung
Online-Seminar am 2.2.22 von 10-13 Uhr

Fake News und Verschwörungsideologien in sozialen Medien
Online-Seminar am 9.2.22 von 9:00-12:30 Uhr

Kurz notiert

Zum Fall Winterhoff: Stellungnahme der BKSF gegen sexualisierte Gewalt

Studie zu Interaktionsrisiken im Internet: Kinder zwischen Schutz und Teilhabe

Faktenblatt „Körperbild“ der BZgA-Studie „Jugendsexualität 9. Welle“ erschienen

DKWH Studie zu Online-Interaktionsrisiken aus der Sicht 9- bis 13-Jähriger

IZI-Studie zu Alltagsrassismus-Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen

Familie, Kindheit, Jugend 2030: Sonderausgabe DJI Impulse

Materialien zur kritischen Auseinandersetzung mit Antisemitismus in der Jugendarbeit

Infoportal für Jugendliche zum Thema Depression

facebook twitter instagram